22.02.2017 Hochwasser Hohegeiß

Dauernde starke Regenfälle und Schneeschmelze führten dazu,
dass ein Teich, oberhalb des Schwimmbades in Hohegeiß zum überlaufen
voll war.

Wäre er übergelaufen, hätte der Technikraum für das
Schwimmbad Schaden genommen.

Deshalb wurden die Feuerwehren aus dem Umkreis alarmiert, um durch
abpumpen den Wasserspiegel zu senken.

Die Wehr aus St.Andreasberg wurde um 23:22 Uhr angefordert und
rückte mit dem LF 16 aus. Sie blieben bis 7:30 Uhr am Einsatzort
und wurden dann abgelöst.